News:
img_7773
img_3029
img_2961

Neues Büro? Daran sollten Sie denken! – Checkliste für die Büroplanung

Die Galerie enthält  1  Bild
dauphin_atelier
1 Kommentare
Ob als einzelner Gründer oder Start-up mit mehreren Mitarbeitern, ob beim Einzug in das erste Büro oder beim Umzug an eine andere Location – ein neues Büro erfordert gute Planung. Damit Sie im Planungsdschungel stets den Durchblick behalten, haben wir eine kurze Checkliste mit den wichtigsten Aspekten der Büroplanung zusammengestellt.

Raum und Fläche

Bevor Sie ein neues Büro beziehen, gilt es natürlich eine passende Räumlichkeit zu finden. Dabei ist die reine Größe des Büros – also die zur Verfügung stehende Fläche – nicht das einzige Kriterium. Ebenfalls zu beachten sind die Aufteilung der vorhandenen Fläche und deren Nutzbarkeit: Gibt es beispielsweise Winkel, Nischen oder Schrägen, die gar nicht oder nur auf bestimmte Art und Weise genutzt werden können?

Licht und Lärm

Ausreichend Licht am Arbeitsplatz kann dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, und im Idealfall sollte es Tageslicht sein. Doch was, wenn das Sonnenlicht zum Störfaktor wird, weil es blendet, reflektiert oder das Arbeiten am Bildschirm unmöglich macht? Oder, wenn der Winter mal wieder besonders lang und dunkel erscheint? Und auch das Thema Akustik sollten Sie nicht übersehen bzw. überhören: Denn in einer lärmfreien Umgebung lässt es sich am besten konzentriert und effizient arbeiten.

Sitzgruppe

Werfen Sie einen Blick auf unsere Lösungen zum Thema Lichtsysteme und Akustik: Wir unterstützen Sie mit Büroleuchten, Beleuchtungskonzepten, Akustikelemente und schallhemmenden Trennwänden sowie System zur gleichzeitigen Licht- und Schallabsorbierung.

Arbeiten und Leben

Rund ein Drittel des Tages verbringen wir am Arbeitsplatz – Grund genug, diesen so zu gestalten, dass ein perfektes Gleichgewicht aus Produktivität aus Entspannung möglich ist. Reduziert man den individuellen Büro-Arbeitsplatz auf seine grundlegenden Elemente, so sind das ein Schreibtisch und ein Bürostuhl. Hierbei gilt: Höherer Komfort führt zu gesteigerter Produktivität. Achten Sie also darauf, dass der Schreibtisch groß genug ist und sich sowohl der Tisch als auch der Bürostuhl der eigenen Körpergröße und präferierten Arbeitshaltung anpassen lassen.

Wer das Büro alleine nutzt, kann dem Raum durch eine Couch mehr Gemütlichkeit verleihen. Ab einer gewissen Anzahl an Mitarbeitern empfiehlt sich ein Loungebereich und/oder eine Kaffeebar, die zum Verweilen, Abschalten und zum Austausch mit den Kollegen dienen.

Ordnung und Sicherheit

Ordnung ist das halbe Leben – an kaum einem Ort hat dieses Sprichwort mehr Wahrheitsgehalt als am Arbeitsplatz. Die Schlüsselworte lauten hierbei Stauraum und Struktur. Ersterer sollte ausreichend vorhanden sein – in Form von Regalen, Schubladen, Schränken, … Diese sollten so organisiert und platziert sein, dass jeder Mitarbeiter benötigte Dokumente und Arbeitsmaterialien schnell finden und ohne unnötige Umwege erreichen kann. Gleichzeitig sollten Schränke abschließbar sein, um wichtige Unterlagen vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen.

Ambiente und Accessoires

Sind die Basics im Büro vorhanden, geht es an den Feinschliff. Das Büro soll schließlich nicht nur funktional sein, sondern auch schön. Dabei gilt natürlich: „Geschmäcker sind verschieden.“ Der eine mag es bunt und verspielt, der andere geradlinig und funktional. Das Schöne: Ebenso vielfältig wie die Geschmäcker, sind auch die Möglichkeiten. Bodenbeläge von gemütlich bis pflegeleicht, Farben von knallig bis gedeckt, Accessoires von auffällig bis dezent, Pflanzen von üppig bis nicht vorhanden – der Fantasie und den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Sie haben Ihr Traumbüro bereits gefunden und brauchen Unterstützung, Input oder Hilfe bei der Planung und Umsetzung? Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unsere Ausstellung – bis bald!

Tags: Bürogestaltung Büroausstatter Büroplanung Büromöbel Bürodesign
Johannes
30.09.2016 | 10:23 | Johannes sagt:
Büro für Startup
Hallo, vielen Dank für die nützlichen Tipps zur Bürogestaltung. Habe mich vor kurzem in einem Business-Center in Österreich (http://www.ubc-collection.com/) eingemietet, wo viele der von Ihnen genannten Punkte bereits umgesetzt sind. In meiner Branche ist allerdings ein seriöses Auftreten wichtig, daher ist man bei der Bürogestaltung auch leider wieder ein wenig eingegrenzt.
Schreibe einen Kommentar