Rückblick: Online-Impulsvortrag am 18.2.21 ‚The Unknown‘ mit Vitra Trendscout Raphael Gielgen

 

Zum Anfang des neuen Jahrzehnts ist die deutsche Wirtschaft vor allem mit ihrer stolzen Vergangenheit konfrontiert. Selbstverständlich lässt sich diese Geschichte nicht in das zukünftige „Eco-System“ einer erneuerten Wirtschaft übertragen. Selbst die ausgiebigen Erfahrungen der Unternehmen und ihrer Manager scheinen ein Verfallsdatum zu haben. Die COVID-19-Pandemie hat die Welt über Nacht in eine neue Realität katapultiert.

Büro braucht ein Update

Wir alle haben in den letzten Monaten erlebt, wie das Büro über Nacht verwaist ist. Wie die Häuser und Wohnungen um uns herum in Büros verwandelt wurden und wie dieser aufkommende Trend der „REMOTE WORK“ und „WORK FROM HOME“ (WFH) das Leben der Menschen bestimmt. Das führt dazu, dass das Büro, wie wir es kennen, ein Relikt aus der Vergangenheit ist. In unserem täglichen Austausch mit Freunden, Kollegen und Kunden stellen wir fest, dass das Büro ein Update braucht. 

Die Heimkehr in die Büros nach dem Lockdown fühlt sich an wie eine Reise in die Vergangenheit. Das liegt daran, dass die meisten Menschen ihre Arbeitszeit in dieser längst nicht mehr zeitgemäßen Büroarchitektur verbracht haben. Wir sind damit konfrontiert, dass bestehende Strukturen und Organisationen verändert und Denkroutinen durchbrochen werden. Gegenwärtige Architekturen und Infrastrukturen der Arbeit haben ausgedient.

Ökonomischen & ökologischen Umbau gestalten

Architekturen und Infrastrukturen der neuen Arbeit beschreiben eine Cloud, in der physische und nicht-physische Inter- und Transaktionen der Akteure sich mischen und permanent neu ordnen. Diese Cloud gilt es zu denken. Unternehmer und Manager sind als Leader und Rebellen gefordert, einen mutigen ökonomischen und ökologischen Umbau zu gestalten, der Fortschritt, Wohlstand und Teilhabe im Fokus hat. Es geht darum vorauszudenken und ‚The Unknown‘ in einer Welt von Morgen aktiv zu gestalten und radikal neu zu erfinden. Diese zukünftige Welt ist ungewiss. Aber Ungewissheit stellt Altgewohntes infrage und ermöglicht uns neue Ziele zu stecken, indem wir einen frischen Blick auf die Zukunft werfen.

Somewhere, Anywhere – ein Fahrplan für die Zukunft

Raphael Gielgen zeigt einen solchen Fahrplan für die Zukunft auf. Er berichtet über die „WORK FROM ANYWHERE“-Erfahrungen, dem „REMOTE WORK“-Universum und dem „CULTURAL FRAMEWORK“ als unsichtbare soziale Ordnung von Unternehmen. Als ein „anywhere“ im „somewhere“ (auf einem Hof nahe Regensburg) lebender Mensch und Arbeitnehmer spricht Raphael Gielgen über sowohl global vernetzte als auch lokal geerdete Zukunftsentwürfe, gibt Unternehmen Orientierungshilfe an die Hand, um vermeintliche Unsicherheiten erfolgreich in kreative Möglichkeiten zu verwandeln.

Hier finden Sie die Unterlagen des Vortrags zum Herunterladen

Vitra Work Panorama - Kurzversion (PDF) 

Vitra Work Panorama - Infopaket (ZIP) 

Vortragspräsentation von Raphael Gielgen (PDF)

Bei Fragen melden Sie sich gern unter forum@raumhaus.de

 

 

Zurück

Events:

Rückblick: Online-Impulsvortrag ‚The Unknown‘ mit Vitra

Im Online-Impulsvortrag ‚The Unknown‘ am 18.2.2021 in Kooperation mit unserem Partner Vitra stellte Raphael Gielgen,Vitra Trendscout „Zukunft der Arbeit“ anschaulich vor, wie Unternehmen in Zeiten tiefgreifenden Wandels ‚The Unknown‘ vorausdenken und aktiv gestalten können. Den Vortrag können Sie online ansehen.

 
News:

Office@Home: Unser Bestellkatalog für Ihr Homeoffice

Nicht erst seit der Corona-Pandemie organisieren sich Arbeitsorte verstärkt außerhalb des Unternehmens. Wir haben Ihnen eine Einrichtungs-Auswahl zusammengestellt, die Sie bei uns bestellen können. Mit dabei sind zum Beispiel höhenverstellbare Schreibtische, Design-Arbeitsstühle oder funktionale Stauraum-Möbel.  Weiterlesen

Fachartikel:

Adieu Super-Erreger: Wie innovative Technologien und Materialien im Office helfen

Ob Ion-Cloud, UV-Licht oder antimikrobielle Oberflächen – innovative Technologien und Materialien können helfen, Super-Erreger zu eliminieren. Erfahren Sie mehr zu Hygiene im Office.   Weiterlesen