Aktuelles & Events - Ihres Raumausstatters

Raumhaus – das besondere Unternehmen für Räume und Objekte

Es lohnt nicht nur der Besuch unserer Internetseite, sondern auch der Besuch unserer Bürowelt im Raumhaus. In der Winterfeldtstraße 60, Berlin, präsentieren wir Ihnen als professioneller Raumausstatter aktuelle Trends der Raumausstattung und veranstalten für unsere Kunden verschiedenste Events. Aktuelles und Informatives erfahren Sie auch regelmäßig in unseren Newslettern.

Wir werfen erneut einen Blick in die Zukunft – ORGATEC 2016

Neue Sichtweisen, inspirierende Konzepte und marktführende Lösungen rund um das Thema Arbeiten.
All dies erwartete uns auf der diesjährigen ORGATEC in Köln.

Die diesjährige ORGATEC stand ganz unter dem Motto „Creativity Works". Rund 55.000 Fachbesucher aus 118 Ländern informierten sich auf dem 130.000 m² großem Messegelände in Köln über die neusten Innovationen der Aussteller. Die Firma Raumhaus, als einer der führenden Büro- und Objekteinrichter Berlins, durfte dabei natürlich nicht fehlen. Auch nach unserer mehr als 70 jährigen Erfahrung bietet die ORGATEC, die alle zwei Jahre stattfindet, immer eine gute Möglichkeit auf dem neusten Stand zu bleiben und so unseren Kunden die aktuellsten Trends anbieten zu können.

Besonders hoch im Kurs standen in diesem Jahr Produkte, die in Punkto Form und Design die Gestaltung komplexer Arbeitsbereiche mit Blick auf die die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen ermöglichen. Aber auch Akustik, Licht und Konferenztechnik fanden ihren Anklang bei den Besuchern.

Effizientes Arbeiten durch neue Technologien

Ein Leben ohne digitale Medien ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und haben auch in der Arbeitswelt  ihren Platz gefunden. Dies zeigte sich auch auf der Messe. Dort  waren besonders auffällig Systeme für Team- und Projekträume, die das kommunizieren und organisieren von Gruppenarbeit erleichtern sollen.

Kreativer Hotspot für moderne Arbeitswelten

Die immer größer werdende Bedeutung von modernen Arbeitswelten in der Unternehmensstrategie sieht man vor allem daran, dass sich laut Pressesprecher der Messe Köln besonders viele Top-Entscheider von Großkonzernen unter den Besuchern befanden. Aber auch Führungskräfte aus dem Mittelstand, Start-Up-Gründer und Händler ließen sich die ORGATEC nicht entgehen und so entwickelt sich die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten zu einer globalen Networking- und Business-Plattform.
Auch wir nutzten die Messe dazu, um uns mit unseren Herstellern und Kunden auszutauschen und uns von den neusten Produkten inspirieren zu lassen.
Besuchen Sie uns gerne in unserem Showroom und seien Sie gespannt, welche Produktneuheiten wir für Sie mitgebracht haben!

 



______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Auf der Überholspur: Raumhaus hat Porsche-Gäste in die Wohlfühl-Lounge eingeladen.

Herzlich willkommen in der Wohlfühl-Lounge von Raumhaus! Am 5.11.2016 waren wir zu Gast im Porsche Zentrum Berlin. Zum Tag der offenen Tür hatte die Niederlassung Kunden und Interessierte eingeladen, den neuen Porsche Panamera zu entdecken. In direkter Nachbarschaft zu den beiden ausgestellten Premiumautos konnten die Gäste in unserer Raumhaus Lounge vorbeischauen.

Wie sieht eine Arbeitswelt aus, die zu Denkpausen einlädt und die Motivation im Team steigert? Rund 350 Gäste haben sich in der Raumhaus Lounge von den Raumkonzepten und Wohlfühlmöbeln überzeugt. Arbeits- und Lebenswelten verschmelzen immer mehr miteinander, sie müssen den Anforderungen an Produktivität und Austausch, aber auch Ruhe und Konzentration entsprechen.

Christoph Steinbiss, Vertriebsmitarbeiter von Raumhaus, hat die Lounge mit seinen Kollegen von Anfang an begleitet: „Die Stimmung war gut und wir haben viele interessante Gespräche geführt." Ein besonderes Highlight in der Raumhaus Lounge war die zehnminutige Nackenmassage, durch die sich die Besucher „vom Stress des Panamera-Tages" entspannen konnten.

Wer mehr von den Möbeln entdecken will, kann im Showroom von Raumhaus vorbeischauen. Der Showroom, der rund 1.200 Quadratmeter moderne Arbeitswelt zeigt, ist jeden Tag zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.



_____________________________________________________________________________________________________________________________

Das Zusammenspiel von Architektur und Wein: Im Raumhaus kamen knapp 100 Gäste zur fünften Weinlese zusammen. 

„Apfel, Wiese, Zitrone" hallte es aus dem Publikum, als der Sommelier Nils Deubrecht die Gäste fragte, was sie aus ihren Weingläsern schmeckten. Am 6. Oktober 2016 war es wieder soweit. Raumhaus öffnete den Showroom zur inzwischen fünften Weinlese. Knapp 100 Kunden folgten der Einladung, die eine Weinverkostung mit einem spannnenden Diavortrag vorsah. Unter dem Motto „Das Zusammenspiel von Architektur und Wein" konnten die Gäste erlesene Tropfen aus Italien, Österreich, USA und Spanien mit korrespondierenden Snacks genießen und dabei mehr über die architektonischen Baukonzepte der Weingüter erfahren.

Vier erlesene Weine von architektonisch einzigartigen Weingütern

Den Auftakt legte ein Marchese Antinori Spumante (www.antinori.it/) aus der Toscana hin. Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins 12 Jahrhundert zurück. Noch heute werden hier jahrhundertalte Rebsorten auf über 45.000 Quadratmetern angebaut. Weiter ging es mit einem Grünen Veltiner des Weinguts Leo Hillinger (www.leo-hillinger.com/de), das sich acht Meter unter der Erde befindet und damit mehr Platz für den Anbau schafft. Das Konzept der zeitlosen Architektur: Die gekelterten Früchte der Natur wieder nähe an den Boden heranführen. Ein Blick über den „großen Teich" führte die Gäste dann zum Weingut Robert Mondavi (www.robertmondaviwinery.com/), das sich im kalifornischen Napa Valley befindet. Bei einem Schluck Chardonnay und Zinnfaldel kam man ins Gespräch. Den Abschluss bildete ein Gran Reserva vom spanischen Weingut Marques Deriscal (www.marquesderiscal.com/). Es stammt – mit angeschlossenem Hotel – aus der Hand des kanadischen Stararchitekten Frank Ghery und beeindruckt durch seine moderne, organische Formsprache.

„Das Ambiente im Raumhaus stimmt immer."

Viele Kunden kennen die Weinlese, die der Geschäftsführer Matthias Pranke mit seinem Team traditionsgemäß im Herbst veranstaltet. Anja Scharenberg von der Berliner Sparkasse war mit ihren Kollegen das zweite Mal dabei: „Das Ambiente stimmt und man lernt bei der Weinlese sogar immer noch was dazu." „Langfristige Partnerschaft: Das ist das Raumhaus-Prinzip", lobt Christian Stritzel von der IAV AG die Veranstaltung. „Man kommt als Kunde gern hierher in den Showroom auf einen Wein oder wie im letzten Jahr zur Kino-Premiere von James Bond. Raumhaus lässt sich immer wieder was Neues einfallen". Michael Klodt, ebenfalls von der IAV AG, fügt noch zu: „Wenn man hier ist, erlebt man ein Event, das von A bis Z professionell durchorganisiert ist. Da kommt man als Kunde gerne wieder." Arne Adrian von der Pawlik Consultants GmbH, der Raumhaus als langjähriger Partner im Bereich Personalentwicklung unterstützt, schätzt zudem die lockere Atmosphäre auf Augenhöhe: „Bei Raumhaus zu sein ist fast, wie Freunde zu treffen."

„Motivation muss Spaß machen."

Arbeits- und Lebenswelten verschmelzen immer mehr miteinander. Deshalb müssen für Matthias Pranke, Arbeitsräume „nicht nur motivieren, sondern auch Spaß machen. Warum dann nicht einmal den Arbeitstag mit einem guten Glas Wein und interessanten Gesprächen ausklingen lassen." Im nächsten Jahr wird die Weinlese wieder unter einem anderen Motto stehen: „Unsere Kunden dürfen also gespannt sein und eine gute Portion Neugier mit ins Raumhaus bringen", freut sich Matthias Pranke.



_________________________________________________________________________________________________________________________________

LIONS-Club Metropolis Berlin - Charity Golf Event September 2016

Am 19. September 2016 fand das diesjährige Charity Golfturnier des Lions Metropolis Berlin auf dem Gelände des Golf-Club Seddiner See bei Potsdam statt. Bereits zum 6. Mal nahmen nicht nur die Mitglieder des Lions Clubs, sondern auch viele golfbegeisterete Unternehmer und Unternehmerinnen an diesem Turnier teil.

Als Mitglied des LIONS Club und leidenschaftlicher Golfspieler war natürlich auch Matthias Pranke, Geschäftsführer der Raumhaus GmbH mit dabei und unterstützte somit den Guten Zweck.
Zusätzlich hat unsere Firma auch einen Sachpreis für die Tombola zur Verfügung gestellt der unter den Teilnehmern verlost wurde.

Alle Geldspenden und Sponsorenbeiträge sind dem Verein Placet e.V. - "Plastisch-chirurgisches Centrum für Terroropfer" (www.placet-berlin.de) Zugute gekommen. Der Verein besteht aus einem Zusammenschluss von renommierten Ärzten und hochengagierten ehrenamtlichen Mitarbeitern und setzt sich seit 2001 für die medizinische Behandlung und gesundheitliche Versorgung von Kriegs-, Terror und Folteropfer ein.